Über mich

Hundetrainerin Tanja Maasjost

«Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.»
Astrid Lindgren

Mein Name ist Tanja Maasjost und ich möchte dich bei einem entspannten Alltag mit Hund unterstützen. In meiner Hundeschule MATA und in meinen
Online-Kursen "Einstein" helfe ich dir sehr gerne bei allen Fragen rund um den Hund. Vom Welpen bis zum Senior. Im Vordergrund meines Trainings steht immer die Beziehungsarbeit und Kommunikation zwischen dir und deinem Hund.

Alle Hunde liegen mir sehr am Herzen !

Einer meiner Schwerpunkte ist die Arbeit mit unsicheren, ängstlichen Hunden, die in mir eine sachkundige und erfahrene Trainerin finden. Seit vielen Jahren nehme ich selbst Hunde aus dem Tierschutz bei mir auf. Alle hatten ihre eigene Vorgeschichte und Charaktere. Darunter waren auch unsichere, vorsichtige Hunde, doch unsere Lilo war ein „richtiger“ Angsthund. Sie war sehr schlecht auf Menschen, Hunde und Umweltreize sozialisiert und hat mich und ihre Umgebung anfangs sehr gefordert. Der Umgang war geprägt von kleinen Fortschritten, manchen Rückfällen in alte Verhaltensmuster, aber auch mit tollen Erlebnissen. Rückblickend bin ich ihr sehr dankbar, dass sie in mein Leben gehüpft kam. Ja, sie war ein kleiner Flummi ;-). Durch sie habe ich mich mehr und mehr mit dem Thema Hundetraining/Verhaltenstherapie und Angsthunde beschäftigt, viele Seminare besucht, Bücher gelesen und den Weg zur Hundetrainerin eingeschlagen. Im Jahr 2011 habe ich schließlich meine Hundeschule gegründet. 

Zeitungsartikel von Hundeschule MATA

Ich freue mich auf deinen

Besuch!

Hundeschule MATA: Spaß und Action

Meine Qualifikation

 Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 8 Tierschutzgesetz wurde mir vom Veterinäramt Kreis Gütersloh am 06.12.14 erteilt. Dieses beinhaltet die Erlaubnis, gewerbsmäßig die Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter anzuleiten und gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden.

Ausbildung zur Hundepsychologin & Hundetrainerin bei der Akademie für Tiernaturheilkunde / ATN / Schweiz:

www.atn-ag.ch

Absolvent: 52657

Studieninhalte / ATN

1. Allgemeine Ethologie

2. Spezielle Ethologie des Hundes:

  • Biologische Grundlagen, Domestikation, Ontogenese des Hundes
  • Verhalten und Sozialstruktur des Haushundes
  • Videolektionen
  • Lernverhalten, Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund
  • Rassetypen und rassespezifische Besonderheiten
  • Mit dem Hund unterwegs und Antijagdtraining
  • Haltung/ Beschäftigung/ Ausbildung des Familien-/ Begleithundes
  • Angst und Angstverhalten
  • Aggression bei Hunden
  • Stress und Stressmanagement
  • Verhaltenstherapie
  • Mehrhundehaltung
  • Erste Hilfe und Grundlagen der Ernährung
  • Kognitive Sportarten (Trickdogging, Dog Dancing…)
  • Probleme mit Ausscheidungsverhalten u. Futteraufnahme
  • Aufbau u. Planung v. Hundeschulen
  • Hundesportarten
  • Kommunikation mit Kunden

Besuchte Seminare (hier sind nur einige aufgelistet):

  • Einzeltraining – Agility ( 1 x wöchentl. ) bei Monika Behrendt, Hundesport Akademie Westfalen
  • Zughundeseminar, Gabi Dietze, Zughundeschule in Duisburg
  • Border Collie spezifische Probleme, Simone Fasel
  • Aggressionsverhalten, Mirjam Cordt
  • Agility- Praxis – Seminar , Melanie Lehmann, Hundesportzentrum in Dorsten
  • Trennungsstress, Gerrit Stephan
  • Geräusch – und Gewitterangst beim Hund, Dr. Ute Blaschke-Berthold
  • Ausdrucksverhalten des Hundes , Joachim Leidhold
  • Ontogenese, Umgang mit Welpen und Junghunden, Silvia Weber
  • Verhaltenstherapie 1 und 2: Mit dem Hund unterwegs & Antijagdtraining , Pia Gröning
  • Planung und Aufbau von Kursen und Einzelstunden, Maria Hense
  • Hundebegegnungen im Alltag, Silver Weber
  • Lernen und Erziehung, Sabine Winkler
  • Training ist Aufmerksamkeit + Kommunikation + Motivation, Dr.U.Blaschke-Berthold
  • Begegnungstraining und Hunde aus dem Tierschutz, Maria Hense
  • Impulskontrolle, Ariane Ulrich

…. eine ständige Weiterbildung ist für mich selbstverständlich !

Praktikumseinsätze:

  • 2011 Dr. Umlauf und Team / Lissi – Lüdemann -Haus in Kappeln, Deutscher Tierschutzbund, spezialisiert auf die Resozialisierung von „Problemhunden „
  • 2010 bei Maria Hense / Tierärztin f. Verhaltenstherapie / Hundeschule / Autorin vieler Fachbücher

Meine Hunde

Maja

Maja

Maja kommt ursprünglich aus Griechenland und lebte hier kurz im Tierheim Bielefeld, bevor sie zu uns kam. Sie ist sehr, sehr freundlich zu Menschen und sozialisiert mit Hunden.

Charlie

Charlie kommt ursprünglich aus der Türkei. Er ist sehr verträglich mit anderen Hunden und wird deshalb von mir mit großem Erfolg bei der Therapie  bei sog.  „Angsthunden“ eingesetzt. Diese lernen wieder Vertrauen zu anderen Hunden aufzubauen. Selbst bei sehr kleinen Hunden (z.B. Chihuahua und Co) ist er immer vorsichtig und nie aufdringlich !

Unsere gemeinsame Leidenschaft ist der Hoopers- und Agility-Sport 🙂

Charlie
Lilo

Lilo

Im Herzen

Die kleine Lilo wurde im Pappkarton ausgesetzt und lebte zu erst im Tierheim und anschließend auf einer Pflegestelle. Sie war nicht sozialisiert auf Menschen und Hunde. Sie verbellte anfangs  Menschen und  Hunde schon auf sehr großen Distanzen und vertraute niemanden. Durch viel Training und gute Erfahrungen konnte sie schließlich durch das Leben geführt werden, ohne völlig im Stress zu sein. Mit manchen Hunden hatte sie sogar Freundschaft geschlossen. Lilo liebte gemeinsame Aktivitäten (Tricks, Agility, Apportieren…) mit mir und war immer für neue Ideen zu begeistern.

Gerne denke ich auch an alle meine schon verstorbenen Hunde zurück: 

Timmy – Kleiner Münsterländer-Mix, Asta – Dobermann-Mix, Shila – Dackel, Felix – Jack Russel-Mix 

Du möchtest mit mir trainieren?

Ich freue mich über deine Kontaktaufnahme!